Giraffen-Futter-Seilbahn in Knies Kinderzoo

Erschienen auf der Facebook-Seite der HSR Hochschule für Technik Rapperswil am 03.10.2018. Der Knies Kinderzoo Rapperswil hat die Ingenieurskompetenzen der HSR Hochschule für Technik Rapperswil mit dem Wissen von Tierpflegern kombiniert und ein weltweit einmaliges Enrichment für Giraffen entwickelt. » mehr

Fast unbemerkt: Giraffen sind jetzt bedroht

Erschienen auf smithsonianmag.com am 09.12.2016. | Von: Jason Daley Von der Öffentlichkeit weitestgehend unbemerkt stehen die Giraffen doch seit geraumer Zeit auf der Liste der bedrohten Arten. Der National Zoo machte in diesem Artikel darauf aufmerksam. » mehr

Brookfield Zoo: Pinguinen und Giraffen ganz nah

Erschienen auf chicagotribune.com am 06.07.2017. | Von: Nancy Stone & Marianne Mather Um Tiere den Menschen näher zu bringen, macht man dies im Brookfield Zoo ganz wörtlich: Die Besucher können Giraffen füttern und Pinguine streicheln. » mehr

Denvers überaschendes Giraffenbaby

Erschienen auf ZooNations.Org am 03.03.2017. Autor: Danny Stanton Während alle Welt nach New York schaute, wurde Dobby geboren. Die junge männliche Giraffe war eine zwar nicht geplante, aber eine putzige Überraschung. » mehr

Giraffen-Geburt-Video zu nackt und sexuell?

Erschienen auf USA Today am 24.02.2017. Autor: Katie Sullivan Ein Livestream von einer Giraffengeburt wurde auf YouTube wegen “Nackheit und sexuellem Inhalt” von der Plattform genommen. Schuld waren Zoogegner (siehe Video unten).

“Vegan ist ungesund” verbreitet Populismus über Zoos

Exklusiv für zoos.media – 18.04.2018. Autor: Philipp J. Kroiß Die “Blogger” Gordon Prox und Aljosha Muttardi haben sich auf ihrem YouTube-Kanal “Vegan ist ungesund” über Zoos ausgelassen und dabei schlicht nicht die Wahrheit, sondern offenbar lieber Desinformationen verbreitet. Dieser Artikel klärt darüber auf und beleuchtet auch die Hintergründe.