Grüne Meeresschildkröte (Chelonia mydas) am Great Barrier Reef | Foto: Perri Moustoukis, Lizenz: CC BY-SA 4.0

Australien: 99% dieser Schildkröten-Population weiblich

Erschienen auf ctvnews.ca am 14.01.2018. | Von: Jeff Lagerquist

Im Norden des Great Barrier Reefs waren 99% der geschlüpften Schildkröten einer Population (TGD Typ 1a) weiblich. Das ist besorgniserregend für Artenschützer.

» mehr

Anmerkung: Die Erforschung der temperaturabhängige Geschlechtsdetermination (TGD) war nur in Menschenobhut möglich. Diese Erkenntnisse können nun für den Artenschutz in der Wildbahn verwendet werden. Das wieder einmal ein gutes Beispiel wie Forschung und Erfahrung aus modernen Zoos dem Artenschutz helfen.

TGD kennt drei Typen:
1a: Weibchen bei hohen Temperaturen, Männchen bei niedrigen
1b: Männchen bei hohen Temperaturen, Weibchen bei niedfrigen
2 : niedrige und hohe Temperaturen bringen Weibchen hervor, mittlere Männchen