Goriallanachwuchs im Zoo Duisburg | Foto: zoos media, Lizenz: Erlaubnis des Fotografen

Ein deutsches Tierleben

Erschienen in “Die Zeit” am 15. Mai 2014. Autorin: Petra Pinzler

Petra Pinzler beleuchtet das widersprüchliche Verhältnis der Deutschen zu Tieren:  “Wir verhätscheln Hund und Katze und kaufen billiges Schweinefleisch”. Sie beschreibt , wie stark sich derzeit die Stimmung ändert und führt den boomenden Veganismus oder die Ablehnung von Labortieren als Beweis an. Tierethik rücke immer mehr ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit und der Wissenschaft, sogar Grundrechte für Menschenaffen würden nun verhandelt. Das sei richtig so, die Entwicklung laufe immer noch zu langsam. Besonders wenn es ums Essen und um Zootiere ginge, seien die Menschen inkonsequent. Schließlich zitiert Pinzler Hilal Sezgin: “Wenn die Ställe Glaswände hätten, wären alle Menschen Veganer!”.

» mehr

Diesen Beitrag teilen