Fluss Li mit Bergen in China | Foto: Huangdan2060, Lizenz: CC0 1.0

Es ist offiziell: Der Planet wird grüner!

Erschienen auf lonelyplanet.com am 16.02.2019. | Von: Annemarie McCarthy

NASA-Untersuchungen belegen, dass wir auf einem guten Weg sind: Der Planet wird insgesamt grüner – um 5% als in den ersten Jahren des Zweiten Jahrtausends.

» mehr

Hinweis: Besonders interessant ist, dass China und Indien die Länder sind, die am meisten für die Begrünung verantwortlich sind. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass, wenn es insgesamt grüner wird, es bedeutet, dass es überall den gleichen Trend gibt. In Indonesien und Brasilien ist nämlich genau das Gegenteil der Fall, denn hier wird es nicht grüner. Diese NASA-Untersuchungen zeigen aber eins: es ist nicht unmöglich, den Planeten grüner zu machen und es gibt bereits Erfolge.

Vor ein paar Tagen haben wir hier die Züricher Studie zur Aufforstung besprochen und diese Zahlen der NASA nun geben den Mut, dass das eben kein unerreichbares Ziel ist, sondern gut möglich. Natürlich haben an dem positiven Trend auch der Natur- und Artenschutz einen Anteil, für den moderne Zoos und Aquarien weltweit nicht nur werben, sondern, den sie eben auch umsetzen in den Ländern, wo das nötig ist. Seit vielen Jahren sind moderne zoologische Einrichtungen Teil der Lösung.

Diesen Beitrag teilen