Schimpanse im Zoo Karlsruhe | Foto: H. Zell, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Nach PETA-Attacke: Zoo Karlsruhe spricht von „Fake-News“

Erschienen auf nn.de am 06.09.2019. | Von: Susanne Jock

Der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe wehrt sich mit deutlichen Worten gegen eine Schmierenkampagne der Tierrechtler von PETA bezüglich Menschenaffen in Zoos.

» mehr

Hinweis: Der Karlsruher Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt hat zu diesem Thema auch ein hervorragendes Video aufgenommen.

Dabei spricht er mehrere Themen an. Zum Beispiel die Verwendung von Spendengeldern. Dazu gibt es auch einige Artikel auf zoos.media. Hier der Aktuellste:

PETA macht eine halbe Million Euro Minus

Ebenso geht es um Niederlagen PETAs vor Gericht – ein prominentes Beispiel aus dem Zoo-Bereich ist die Niederlage gegen den Erlebnis-Zoo Hannover:

Erlebnis-Zoo Hannover: PETA lügt sich eine gescheiterte Kampagne schön

Hier ein Video über die Wichtigkeit der Haltung von Menschenaffen in Zoos:

Diesen Beitrag teilen