Nalani und Trua in SeaWorld Orlando 2011 | Foto: Gordon2448, Lizenz: CC BY-SA 3.0

PETA gibt SeaWorld weiterhin Geld und „Unterstützung“

Erschienen auf simplyloveorcas.weebly.com am 03.08.2017.

Der Artikel weist nach, dass SeaWorld-Gegner von PETA innerhalb eines Monats mehr als 1.000$ an das Zoo- und Freizeitpark-Unternehmen zahlten. Heißt es nicht „Don’t Buy a Ticket“ & „Boycott SeaWorld“?

» mehr

Hinweis: Was viele nicht wissen ist, dass PETA auch Aktien von SeaWorld gekauft hat. Der Grund, so sagte man bei PETA, sei in die entsprechenden Meetings zu kommen, um Einfluss auszuüben. Das ist PETA nie geglückt, weil es auch nicht mal theoretisch möglich war, großartig Einfluss zu nehmen, und im April wurden sie auch diesbezüglich noch völlig entmachtet. Zudem hat man massig Geld an der Börse deshalb verloren – Geld, dass Spender ja eigentlich spendeten, weil ihnen Tiere am Herzen liegen und möchten, dass diese geschützt werden.