Kiotari, ein geretteter pazifischer Seehund, im Marine Mammal Centre | Foto: Aaron J Cohen MPH at English Wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Robben, die über Klippen springen

Erschienen auf der Facebook-Seite In the NOW am 30.09.2017.

Die britische St Mary’s Island ist ein Beispiel für die negativen Auswirkungen von Ökotourismus – hier rücken die Touristen den Robben zu sehr auf den Pelz.

» mehr

Hinweis: Erneut zeigen sich die schädlichen Auswirkungen von Ökotourismus. Zu denken, es sei besser, die Tiere in der Wildbahn zu beobachten statt im Zoo, ist falsch, wie dieses Beispiel zeigt. Während die Robben in Zoos an Publikumsverkehr gewöhnt sind und damit wunderbar klar kommen, geht es ihren wilden Artgenossen anders, die panisch vor den Touristen fliehen und sich sogar, Verletzungen in Kauf nehmend, Klippen hinabstürzen.