Nilkrokodil im Hiipodom des Kölner Zoos. | Foto: zoos.media

Wie die Anti-Zoo eingestellte HSUS die Zoo-Gesellschaft infiltriert

Erschienen auf humanewatch.org am 10.08.2017.

Der Artikel erklärt von welchen üblen Lobbyisten sich eine Hand voll Zoo-Funktionäre hinters Licht führen ließen und dass genau diese Zoos zerstören wollen.

» mehr

Anmerkung: Statt mit konstruktiven Kritikern zu sprechen, fielen die AZA-Funktionäre auf destruktive Anti-Zoo-Lobbyisten herein. Ein fataler Fehler. Ein solches Appeasement ist bereits gescheitert und wird auch weiterhin scheitern.

In diesem Zusammenhang zitiert Dr. Grey Stafford die feige und falsche Taktik hinter solchen Entscheidungen wie die der zuständigen AZA-Funktionäre: „Ein Appeaser ist einer, der das Krokodil füttert, in der Hoffnung, dass es ihn als letzten frisst.“ Aus diesem Grund sorgt diese Entscheidung für viel berechtigte Kritik in der Zoologischen Gemeinschaft, denn jeder Zoo muss sich nun fragen, wer der HSUS als erster zum Fraß vorgeworfen wird.