Äthiopische Wolf (Canis simensis) im Bale Mountains National Park, wo zum Beispiel die Zoologische Gesellschaft Frankfurt aktiv ist | Foto: Laika ac, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Der Wert der Artenvielfalt

Erschienen auf zdf.de am 11.11.2018.

Wir verlieren Artenvielfalt und dieser Bericht stellt auch die Frage, was man dagegen tun kann. Zu Wort kommt unter anderen Dr. Christof Schenck, Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt e.V., der neue Perspektiven eröffnet.

» mehr

Hinweis: Durch die Aufbereitung des Materials könnte der falsche Eindruck entstehen, dass Klimawandel eine Fluchtursache in Afrika wäre. Das lässt sich durch Klimadaten nicht belegen. Zudem würde durch ein wärmeres Klima der Monsun stärker, was der Sarah mehr Regenfälle bringen würde, wodurch sich die von Menschen nutzbare Fläche in Afrika erhöhen würde – vergleichbar mit dem wie es mal vor 5.000 bis 11.000 Jahren der Fall war bevor sich die Menschen aus dem Gebietes aufgrund der Desertifikation zurückziehen mussten.