Wilder Delfin mit tiefen Narben und Hautläsionen in Cromarty Firth (Scotland) | Foto: Rene, Lizenz: public domain

Quecksilberverseuchte Meerestiere bedrohen Gesundheit von Millionen Menschen

Erschienen auf focus.de am 13.09.2017. | Von: Michael Odenwald

Hauptsächlich Quecksilber belastet die Gesundheit der Delfine. Allerdings sind sie Bioindikatoren für den schlechten Zustand der Meere insgesamt, was auch die Bedrohung für die menschliche Gesundheit zeigt.

» mehr

Hinweis: Das Georgia Aquarium lieferte zu dieser Forschung einen wichtigen Beitrag.